Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

GEO-BOHRTECHNIK GmbH
Daloser Weg 6
89134 Blaustein/Bermaringen
Tel.: +49 73 04/96 02-0
Fax: +49 73 04/96 02-40
mail@geo-bohr.de
www.geo-bohr.de


GRUNDLEGEND INNOVATIV

Zur Erstellung eines Maschinenfundaments für eine Großpresse in einer Stanzerei in Burgau,

musste in einer bestehenden Halle eine 3m tiefe Baugrube erstellt werden.

Die Herausforderung: Der von uns hergestellte Verbau aus einer tangierenden Pfahlwand DN 420mm sollte laut Bodengutachten in abdichtende Tonschichten einbinden. Tatsächlich standen jedoch tertiäre Sandschichten an. Somit musste die Baugrubensohle gegen das anstehende Grundwasser zusätzlich abgedichtet werden. Unser Injektionskonzept sah die Herstellung von Manschettenrohren in einem Raster innerhalb der Baugrube sowie außen ringsherum vor. Nach Bestimmung der Sieblinie des Sandes war klar, dass die Injektion mit Normalzement nicht möglich ist.

Unsere Lösung: Über die von uns mit dem Bohrgerät HD90 gebohrten Manschettenrohre wurde Mikrodur Feinstzement tiefengenau in den anstehenden Feinsand mit Drücken bis 20 bar injiziert. Dadurch ergab sich geschlossene Sohlabdichtung wodurch die Pressengrube fertiggestellt werden konnte.

 

Erweiterung Betriebsgelände

Da sich unser Betrieb vergrößert hat, wurde Ende 2020 ein Nachbargrundstück dazu erworben.

Mehr >>>